Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

Brand in Landmaschinen-Werkstatt, Dörflas

Zu einem größeren Brand in einer Landmaschinen-Werkstatt in Dörflas wurden zahlreiche Freiwillige Feuerwehren alarmiert. Im Innenangriff mit Atemschutztrupps konnte das Feuer gelöscht werden. Durch Öle und Kunststoffe gab es eine sehr starke Rauchentwicklung, die über dem Stadtgebiet zu sehen war.

Ein Übergreifen auf das Wohnhaus und einen weiteren Werkstattbereich konnte verhindert werden. Es sind erhebliche Brand- und Rauchschäden zu verzeichnen. Die Gebäudeteile wurde mit Hochleistungslüftern belüftet. Gasflaschen wurden geborgen. Eine Acetylengasflasche wird weiterhin in einem Wasserbad gekühlt. Mit Messgeräten wurde Kohlenmonoxid in Aufenthaltsbereichen kontrolliert.

Im Einsatz waren neben FF Marktredwitz die Freiwilligen Feuerwehren Leutendorf, Wölsauerhammer, Lorenzreuth, Thölau und Wunsiedel. Ein Feuerwehrmann wurde durch eine herabfallende Glasscheibe verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Psychosoziale Notfallversorgung war im Einsatz. OB Oliver Weigel informierte sich an der Einsatzstelle.
<< zurück