Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

ABC-Landkreisausbilung: Messen - praktisch

Im Labor der Firma Iris Biotech GmbH fand eine praktische Fortbildung der ABC-Landkreis-Gruppe statt. Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehren aus Selb, Arzberg, Wölsauerhammer und Marktredwitz konnten Kenntnisse im Umgang mit C-Messtechnik erwerben und vertiefen. Der Chemiker Dr. Klaus Helm sowie Laborleiter Markus Ott unterstützten die Feuerwehrleute bei der sicheren Analyse bzw. dem Nachweis der Stoffe.

Vor dem Messen erfolgte eine Sicherheitseinweisung. Mit der feuerwehreigenen Nachweis- und Messtechnik wurde anhand von Messtrategien versucht, den richtigen Stoff an mehreren Stationen zu ermitteln. Diese waren pH-Indikatorstäbchen, verschiedene Prüfröhrchen oder ein Mehrgas-Messgerät. Nicht immer konnte der Stoff eindeutig festgestellt werden, da zum Beispiel bei Laugen die Messtechniken der Feuerwehr begrenzt sind. In einem Versuch konnte die Durchbruchszeit eines Schutzhandschuhes anhand eines Indikators nachgewiesen werden. Auch wenn der Schutzhandschuh für den Leihen noch sicher aussieht, ist der Gefahrstoff bereits durch das Material gedrungen.

KBM Oliver Göschel erzählte Neuigkeiten zum Thema Brand mit Lithium-Ionen Akkus und deren Problematik. Auch für das Jahr 2019 wurden bereits interessante Ausbildungsthemen festgelegt.

Im Anschluss gab es noch eine Brotzeit und Zeit für Diskussionen mit den Fachleuten. Die Feuerwehrmitglieder waren begeistert von dem Vormittag.

Einen herzlichen Dank an die Firma Iris Biotech GmbH für die professionelle und lehrreiche Ausbildung.

<< zurück