Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

FF Brand-Haingrün steigt in die THL-Ausbildung ein

Nachdem sich die Freiwillige Feuerwehr Lorenzreuth in den letzten Jahren mit der "Technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen" beschäftigt hat, steigt jetzt auch die Freiwillige Feuerwehr Brand-Haingrün in diese Thematik ein.

Ein erster Ausbildungsabend fand bei der FF Marktredwitz statt. Max Seiler begann mit einer kurzen Theoriestunde. Dort besprach man, was die Kameraden der FF Brand-Haingrün an einer Einsatzstelle bereits ohne den Rettungssatz machen können:

  • Unfallstelle absichern
  • Einsatzstelle weiträumig erkunden
  • Versorgung der Betroffenen (wenn nötig)
  • Glassplitter oder lose Teile rund um die Fahrzeuge beseitigen
  • Brandschutz sicher stellen (Wasser, Schaum, Pulver)

Die verschiedenen Gerätschaften am Fahrzeug wurden gezeigt, erklärt und auf der Bereitstellungsplane aufgelegt.

Es folgte der richtige Unterbau des Fahrzeuges an der A- bzw. B- und C-Säule. Als nächstes kam das Abkleben der Seiten- und Heckscheibe. Diese wurden danach mit einem Federkörner zerbrochen. Mit der Glassäge wurde die Frontscheibe herausgesägt. Die Anwendung von Rettungsschere und -spreizer wurden erläutert und praktisch umgesetzt.

Die beiden Kommandanten Wieland Schletz und Martin Tröger bedankten sich bei Ausblider Maximilian Seiler.

Für den Winter wird über einen Unterricht nachgedacht und im Sommer soll die Ausbildung weitergeführt werden.  

Die Bilder wurden von der Feuerwehr Brand-Haingrün bereitgestellt.
 
<< zurück