Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

Übung auf der Haingrün

Eine Übung der Freiwilligen Feuerwehren Marktredwitz, Brand-Haingrün, Wölsau und Wölsauerhammer fand auf der Haingrün statt. Ein einzelstehendes Anwesen stand als Übungsobjekt zur Verfügung. Wesentliches Element der Übung war die Wasserförderung von dem ehemaligen Wasserbehälter der Gemeinde Wölsauerhammer.
 
Diese Aufgabe übernahmen die FF Wölsau und Wölsauerhammer. Den Ersteinsatz führte die Löschgruppe Haingrün durch. Zur Wasserversorgung hatte sie einen Unterflurhydrant. Die FF Brand nutzte eine ehemalige Güllegrube mit 20 m² für ihren Erstangriff.
 
Die FF Marktredwitz setzte das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 zum Löschen ein. Die Wasserversorgung der Drehleiter übernahm das TLF 10 mit 6000 Litern Wassern.
 
Die Übung funktionierte reibungslos. Einsatzleiter Martin Tröger legte einen Bereitschaftsraum fest und setzte die Feuerwehren so ein, dass das Feuer in die Zange genommen wurde. Für die Wasserversorgung standen sogar noch Reserven zur Verfügung. Die Abschlussbesprechung fand im Feuerwehrhaus Haingrün statt.
<< zurück