Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

Übung im EDEKA-Auslieferungslager in Lorenzreuth

Im EDEKA-Auslieferungslager in Lorenzreuth fand zusammen mit der FF Lorenzreuth eine Objektübung statt. Umsichtiges Verhalten war wegen der besonderen Gefahren durch die große Ausdehung, Dunkelheit und extreme Kälte (minus 26 °C im Tiefkühllager) angesagt.

Im ersten Einsatzabschnitt führte die FF Lorenzreuth eine Personenrettung aus dem Tiefkühllager über einen Notzugang und Rolltore durch. Im Einsatzabschnitt 2 suchten die Besatzungen des Tanklöschfahrzeuges TLF 16/25 und der Drehleiter einen Arbeiter und löschten einen angenommenen Kleinbrand. Hierzu füllten sie eine trockene Steigleitung im Gebäude.
 
Das HLF und weitere Fahrzeuge suchten und retteten die vermissten Personen im Leergutlager und löschten den Brand der Paletten. Im Einsatzabschnitt 4 hatte die Besatzung des LF 8 zusammen mit FF Lorenzreuth die Aufgabe, die Löschleitung im Rettungstunnel in Betrieb zu nehmen, eine Personensuche durchzuführen und den beginnenden Brand eines Lkw zu löschen.
 
Die Übung brachte wichtige Erkenntnisse dahingehend, dass einiges der Verbesserung bedarf.
<< zurück