Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

Waldbrandübung bei Wölsauerhammer

Im Waldgebiet zwischen Wölsauerhammer und Haingrün fand eine größere Waldbrandübung statt. Beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren Marktredwitz, lsauerhammer, Brand-Haingrün, Haid und Lorenzreuth. Rauchbomben im Wald sorgten für ein realistisch erscheinendes Szenario.

FF Wölsauerhammer baute eine Wasserversorgung vom 50-m³-Löschwasserbehälter auf, mehrere C-Rohre wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. An zwei Stellen wurde ausgeleuchtet. FF Marktredwitz war mit den Tanklöschfahrzeugen TLF 4000 mit 6.000 Liter Wasser und dem TLF 16/25 mit 2.500 Liter Wasser in einem Übungsabschnitt eingesetzt.

FF Brand-Haingrün und FF Haid bauten eine Wasserversorgung vom Löschwasserbehälter von Haingrün in Richtung Übungsstelle auf. Durch FF Brand wurde ein mobiler Löschwasserbehälter mit 5.000 Liter als Zwischenspeicher aufgebaut. Dieser wurde durch ein Güllefass je zweimal befüllt. Von da aus verlegten FF Brand und FF Lorenzreuth eine zweite Wasserversorgung zur Brandbekämpfung für mehrere C-Rohre. Zum Abschluss gab es im Gerätehaus Wölsauerhammer noch eine Brotzeit und eine kurze Besprechung zur Übung.

<< zurück