Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Florian

Vereinsausflug nach Nürnberg und ins Fränkische Seenland

Vereinsausflug nach Nürnberg und Umgebung

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz war auf Vereinsausflug in Nürnberg und im Fränkischen Seenland. Nach dem traditionellen Picknick ging es gestärkt zum Infozentrum Fränkisches Seenland in der Mandlesmühle bei Pleinfeld. Anschließend erkundete die Gruppe den Großen Brombachsee mit dem Trimaran auf einer 1 1/2-stündigen Rundfahrt.

Für den Besuch der Vogelinsel im Altmühlsee musste leider der Regenschirm ausgepackt werden. Interessant wurde es im Eisenhammer Eckersmühlen. Sepp Bucher erläuterte eindrucksvoll die Arbeiten, die in so einem Eisenhammer zur Herstellung von Werkzeugen durchgeführt wurden. Der Höhepunkt war, als er aus einem Stück Eisen mehrere Nägel schmiedete. Der Besuch im angrenzenden Museum und in den Wohnräumlichkeiten des letzten Hammerschmiedes schlossen sich an.  

Weiter ging es nach Nürnberg. In einer Gaststätte in der Innenstadt gab es traditionelle Nürnberger Gerichte: von der Bratwurst bis zum Schäufele. Der Abend klang in der Hotelbar aus.
 
Der Sonntag stand ganz im Zeichen von Nürnberg. An eine Stadtrundfahrt schlossen sich die Besichtigung der Burg und ein Stadtrundgang an. Nach der Mittagspause ging es in die Keller unterhalb der Altstadt. Ein beeindruckendes Bauwerk, das seit vielen Jahrhunderten besteht und den Bewohnern, half das Leben zu meistern.
 
Auf der Heimfahrt beschloss eine Einkehr bei Kemnath die beiden Tage. Auch von dieser Fahrt wird es in einigen Jahren sicherlich noch Einiges zum Erzählen geben. Und fürs nächste Jahr machte man sich bereits Gedanken über ein Reiseziel.
<< zurück